Verein für Denkmalpflege Helsa e.V.

HNA 03.04.2019


 


 

Startseite Sommer 2019

 

In eigener Sache: Pächter gesucht

Hotel/Restaurant „König von Preußen“ in Helsa

 

 

Historisches Gasthaus von 1787 hochwertig und liebevoll saniert, sucht engagiertes Pächter-Ehepaar mit Herz.

Fertigstellung 1. Bauabschnitt Ende 2020:

Das ökologisch sanierte Gasthaus mit Hotelbetrieb umfasst 90 Plätze im Restaurant mit sichtbarem Fachwerk und Lehmputz. Das Restaurant lässt sich in 2 Räume zu 30 und 60 Plätzen aufteilen. Ein Gewölbe-Weinkeller bietet eine weitere attraktive Räumlichkeit und ein tolles Ambiente. Für die Sommermonate steht den Gästen ein reizvoller Biergarten zur Verfügung. Das ca. 3.500 qm große Grundstück verfügt über ausreichende eigene Parkplätze.

Moderne und stilvoll eingerichtete Zimmer von 25 bis 30 qm mit WC, Bidet und Dusche, bieten Familien und allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt (mit 20-30 Betten).
 
Für Sie steht eine Pächter-Wohnung mit ca. 110 qm zur Verfügung. Dem Gasthaus angegliedert befindet sich ein großer Saal mit ca. 240 Sitzplätzen und einer Bühne.

Gesucht wird ein erfahrenes Pächter-Paar oder ein Pächter, der die gut bürgerliche Küche beherrscht und auch für Sonderwünsche der Gäste offen ist.

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Der Verein für Denkmalpflege Helsa e.V. stimmt mit Ihnen die mögliche Pachtzahlung ab. Es liegt im Interesse des Vereins, das Gasthaus und den Hotelbetrieb nachhaltig in Helsa zu etablieren.

Die Betriebsaufnahme der Gaststätte ist für Ende 2020 geplant.

Ansprechpartner Architekt und 1. Vorsitzender Jürgen Scholz 05605-3904 oder Holger Vogt 0151 42252032

Aktuelles

 
Daten

04.11.19 Innenausbau Dachgeschoß Gaststätte

12.10.19 Lehmarbeiten in den Gästezimmern

29.07.19 Aussenverkleidung Dachgauben, Trockenbau, Lüftungsanlage

15.07.19 Ausbau Toiletten

01.06.19 Feinarbeiten am Dach des Anbau

13.04.19 Das Dach des Anbau wird gedeckt

03.04.19 HNA Artikel Pächter gesucht

17.12.18 Aufstellen des letzten Giebels im Anbau. Der Anbau ist nun winterfest

 

(ältere Daten ab 2012)

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login