JHV 2017


 

Jahreshauptversammlung 2017

 

Am 24. April 2017 fand die Jahreshauptversammlung des Vereins für Denkmalpflege Helsa e.V. statt.

Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Andreas Schlaak konnte im Saal des König von Preußen über 40 Mitglieder begrüßen. Vorsitzender Jürgen Scholz hatte in seinem Bericht beeindruckende Zahlen vorzutragen.

Mit 8574 geleisteten ehrenamtlichen Arbeitsstunden in 86 Arbeitseinsätzen im Jahr 2016 stieg die Gesamtzahl der Arbeitsstunden seit 2012 auf 26548 Stunden an.

Die Summe der bisherigen Baukosten bezifferte er auf ca. 320.000,- Euro. Hinzu zu rechnen sei noch der Kaufpreis von 200.000,- Euro für den Ankauf.

Jürgen Scholz berichtete über die im Jahr 2016 durchgeführten Arbeiten von denen der Rohbau des Treppenhauses die Maßnahme ist, die auch von außen gut zu sehen ist. Die zeitintensiven Innenausbautätigkeiten sind nur bei Besichtigungen mit Erläuterungen erkennbar.

Er dankte dem unermüdlichen Team der Bauhelfer und dem Verpflegungsteam um Regina Müller sowie den zahlreichen Spendern und Sponsoren.

Die Vereinsaktivitäten bilden sich auch im Kassenbericht ab, den Kassenwart Dirk Vogel gab. Durch die Bautätigkeit, die Verpachtung sowie die eigenen Veranstaltungen ergibt sich eine Vielzahl von Buchungen und Geldbewegungen, die vom Kassenwart akribisch und zuverlässig bearbeitet werden. Die präzise und solide Kassenführung bescheinigten die Kassenprüfer Mike Ravior und Werner Rüttimann, der nicht nur die Entlastung des Vorstands beantragte sondern auch im Namen der Mitglieder dem Vorstand dankte.

Als neuer Kassenprüfer, für den turnusgemäß ausscheidenden Werner Rüttimman wurde, Karl- Heinz Müller einstimmig gewählt.

Andreas Schlaak berichtete von den eigenen Aktivitäten des Vereins im Saal. Er nannte Oktoberfest, Denkmalpflegtag, Weihnachtsmärchen, Autorenlesung und Weihnachtsfeier die neben der Bautätigkeit von den Vereinsmitgliedern ausgerichtet werden. . Er wies aber auch auf die vielen Veranstaltungen hin, die von anderen Vereinen im König von Preußen durchgeführt werden.

Der Saal ist das ganze Jahr über gut ausgelastet. Besonders im Herbst und Winter, wenn Laienspiel und Karneval mit zahlreichen Proben anstehen, ist fast an jedem Tag etwas los im König.

Im Anschluss gab es für die Mitglieder noch die Gelegenheit sich bei einer Führung durch die Baustelle ein Bild über den Stand der Sanierung zu machen.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

An alle Mitglieder des Vereins für Denkmalpflege

Einladung zur Mitgliederversammlung


Termin: 24.04.2017
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Gasthof König von Preußen


Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Abstimmung über die vorgeschlagene Tagesordnung
4. Annahme der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
5. Bericht des Vorsitzenden
6. Bericht des Kassenwartes
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstandes
9. Neuwahl eines Kassenprüfers für zwei Jahre
10. Anträge
11. Verschiedenes

Anträge können schriftlich, bis zum 17.04.2017, beim Vorstand eingereicht werden!
In der Hoffnung auf rege Beteiligung aller Mitglieder verbleiben wir mit freundlichen Grüßen.

Der Vorstand